Kambodscha – Privatreisen durch das Königreich der Khmer


Das Land der Khmer, einst eines der reichsten und zivilisiertesten Länder in Südostasien, wird von Thailand, Laos und Vietnam begrenzt und hat in seiner jüngeren Geschichte einen tiefgreifenden Wechsel vollzogen: 1978 endete die Schreckensherrschaft des Pol Pot, 1989 zogen die Vietnamesen ab, 1992 wurde ein Waffenstillstand mit den Rebellen der roten Khmer vereinbart und 1993 fanden die ersten freien Wahlen statt.


Heute herrscht wieder Frieden im Land und Sie können auf einer privaten Rundreise die einzigartigen Kulturschätze sowie die Ursprünglichkeit der Natur und Menschen des alten Königreichs entdecken. Obwohl vielen Touristen bei Kambodscha nur Angkor Wat einfällt, hat das ehemalige „Kamputschea“ weit mehr zu bieten, als die  berühmte Tempelanlage. Es empfiehlt sich auch einen Abstecher durch charmante Kolonialstädte, zu entlegenen Wasserfällen, den seltenen Irrawaddy-Delfinen und tropischen Stränden im Süden zu machen. 
Aufgrund der wenigen Strassen haben die Wasserwege eine sehr große Bedeutung in Kambodscha. Unternehmen Sie auf jeden Fall eine Fahrt auf dem mächtigen Mekong Fluss und/oder dem gigantischen Tonle Sap See! Die Aussichten vom Boot sind fabelhaft und Sie lernen dabei mehr über die traditionelle Lebensweise der Bevölkerung in einem der schwimmenden Dörfer. Entdecken Sie auch die traditionelle Kleidung, zum Beispiel den karierten Krama Schal, der als Sonnenschutz am Kopf, als Staubschutz ums Gesicht, als Sarong oder Schultertuch getragen wird. 
Die Begegnungen mit den sehr netten und offenen Menschen gehören auf jeden Fall zu den schönsten Momenten jeder Kambodscha Reise.
In der Hauptstadt Phnom Penh, die auch Perle Asiens genannt wird, erwarten Sie der sehenswerte Königspalast, die Silberpagode, das Nationalmuseum, den Wat Ounalom oder die herrliche Promenade am Mekong. Die alte Hafenstadt Kampot besticht mit ihren weißen Gebäuden und der Nähe zum Bokor Nationalpark. Einen entspannten Badeurlaub in ursprünglicher Umgebung mit schönen Sandstränden verbringen Sie auf der Insel Koh Kong, Sihanoukville oder Koh Tonsay. Der Höhepunkt Ihrer Reise wird jedoch wahrscheinlich ein Besuch der Tempelruinen von Angkor sein. Freuen Sie sich auf riesigen Statuen, den Bayon-Tempel, mit seinen 54 Türmen und über 200 lächelnden Gesichtern. Der berühmte Tempelkomplex von Angkor Wat ist größer als die Vatikanstadt, seine Türme symbolisieren die fünf Meru Gipfel, die Wand die Berge am Rande der Welt und der umliegende Graben das Meer. Besonders schön und mystisch erleben Sie hier die Atmosphäre zum Sonnenaufgang oder zum Sonnenuntergang.

Entdecken Sie auf einer unserer Individualreisen die kleinen und großen Höhepunkte – wann und so lange Sie wollen! Generell kann Kambodscha das ganze Jahr über bereist werden. Das Klima ist tropisch heiß mit einer hohen Luftfeuchtigkeit und Temperaturen, die das ganze Jahr über zwischen 28° Celsius und 35° Celsius liegen. Durch den Monsun beeinflusst, beginnt die Regenzeit im Juni und endet im Oktober. Dann sind meist kurze, heftige Tropenschauer jederzeit möglich. Wir empfehlen daher die Monate November bis April, denn jetzt ist es nicht zu heiß und die Luftfeuchtigkeit ist relativ gering.

Bitte beachten Sie, dass Kambodscha trotz aufblühenden Tourismus ein sehr armes Land ist und Sie viele bettelnde Kinder treffen werden. Ihnen Geld zu geben oder etwas abzukaufen, verschärft das Problem nur. Sinnvoller ist es, eine anerkannten Organisation, wie zum Beispiel UNICEF oder Safe the Children, beim Kampf gegen die Armut zu unterstützen. Ebenfalls sehr wichtig ist, die Religion und die Kultur des Landes zu respektieren. Besonders sollten Sie auf ordentliche Kleidung achten und beim Betreten des Tempels müssen die Schuhe immer ausgezogen werden. Badebekleidung wird lediglich am Pool und Strand getragen!

Erleben Sie mit Scout Privatreisen eine unvergessliche Individualreise durch dass Land der Khmer! Bestimmen Sie selbst mit wem, wann und wohin Sie reisen möchten! Nach der Ankunft empfängt Sie Ihr persönlicher Guide mit Fahrzeug. So sind Sie immer  bestens informiert, unabhängig unterwegs und haben keine Wartezeiten wie Gruppentouristen. Kambodscha können Sie auch mit den wundervollen Nachbarländern Laos, Myanmar, Vietnam und Thailand kombinieren. Die folgenden Reisen können Sie genau so buchen oder noch an Ihre Wünsche anpassen: www.scout-reisen.de/kambodscha-reisen.html

Nennen Sie uns einfach Ihre Wünsche – wir unterbreiten Ihnen gerne kostenlose Reisevorschläge! Alle Infos zu Scout Reisen und aktuelle Reiseangebote unter www.scout-reisen.de

Guatemala - Privatreisen durch das Land des ewigen Frühlings und der feuerspeienden Berge


Guatemala ist eines der schönsten Länder in Zentralamerika. Auf unseren Privatreisen entdecken Sie mystische Pyramiden, Stelen, farbenfrohe Märkte, prächtige koloniale Bauten und die traditionell gekleideten Nachfahren der Maya!


In Guatemala sind ca. 40 – 60% der Einwohner (je nach Erhebung) Indigenas. Von den 22 Maya Sprachen Guatemalas sind Quiche, Mam und Cakchiquel die am weitesten verbreiteten. Auf dem gesamten Gebiet von Guatemala, Mexiko und Belize werden ca. 31 unterschiedliche Maya Sprachen gesprochen. Trotz Hispanisierung und Missionierung sind glücklicherweise viele Maya Elemente der Kultur bis heute erhalten geblieben. Die Überreste der gefundenen Hochkultur in Guatemala sind spektakulär und rätselhaft zugleich: Die alten Maya beobachteten das Firmament, sie entwickelten den genauesten Kalender der Menschheitsgeschichte, sie bauten Städte nach göttlichem Plan, sie waren  phantastische Astronomen und Architekten. Entdecken Sie Tikal, einst Zentrum der Maya und eine ihrer imposantesten Hinterlassenschaften!

Auf unseren Individualreisen erwarten Sie neben der Mayakultur mehr als 30 Vulkane im Hochland, Monterrico am wilden Pazifik und La Antigua Guatemala, mit seinen denkmalgeschützten Ruinen, Klöstern und Wohnhäusern. Der Lago de Atitlan, der „schönste See der Welt“, befindet sich im Krater eines erloschenen Vulkans und ist von drei Vulkanen umgeben. Sie besteigen auf Wunsch einen Vulkan, schwimmen mit den Einheimischen an der Steilküste, springen von den Klippen, erkunden die Gegend und lernen so die Lebensweise der Einheimischen kennen. Karibische Leichtigkeit und Lebensfreude erwartet Sie im quirlig-bunten Livingston an Guatemalas Karibikküste. Guatemala bietet vielfältige Reisemöglichkeiten - Durch unsere langjährige Erfahrung und exzellente Partner vor Ort, können wir eine auf Ihre individuellen Wünsche abgestimmte Reise organisieren.

Die beste Reisezeit ist von Ende November bis April – wenn angenehme Temperaturen herrschen und es kaum regnet. Im Hochland betragen die Temperaturen im Januar zwischen 16 - 19°C, in den Tiefländern am Pazifik um die 26°C. Während es im Tiefland sommerlich warm werden kann, herrschen zeitgleich  in den bergigen Regionen nur frühlingshafte Temperaturen.

Auf unseren Privatreisen durch Guatemala sind Sie individuell und nur mit Ihrem eigenen Scout und Fahrzeug unterwegs. So sind Sie viel flexibler, haben keine Wartezeiten und können die Reise aktiv mitgestalten. Guatemala können Sie auch mit Ihren Kindern auf einer Familien-Rundreise erkunden – gerne machen wir Ihnen entsprechende Vorschläge! Alle Scout Reisen sind zum Wunschtermin buchbar und können flexibel an die eigenen Interessen (z.B. Reisedatum, Länge, Unterkunftskategorie, Orte)  angepasst werden. Wir beraten Sie gerne persönlich für die Reise Ihrer Wahl!

Infos & Angebote zu unseren Guatemala Privatreisen unter: www.scout-reisen.de

Oder telefonisch unter: 030 4503 5353

Jetzt Kontakt aufnehmen - wir beraten Sie grne persönlich für die Reise Ihrer Wahl!

Mit Scout Reisen nach Kirgistan – Trekking im Tienschan und zum Khan Tengri

Als „zentralasiatische Schweiz“ wird die Republik Kirgistan an der chinesischen Westgrenze wegen ihrer hochgebirgigen Natur oft bezeichnet. Fast die Hälfte des Landes liegt höher als 3000m und die Gipfel des Tienschan (oder Tian Shan), des Himmelsgebirges, reichen weit über 7000m. In der unberührten Gebirgswelt leben der seltene Schneeleopard, Braunbären, Steinböcke und Luchse. Unter Wanderern und Bergsteigern ist die Region noch immer ein Geheimtipp, zu Recht! Die prächtige Bergwelt verfügt über alles, was ein exzellentes Trekkinggebiet auszeichnet: bewaldete Täler, bunte Bergwiesen, idyllische Hochalmen, kristallklare Bäche, Bergseen und spektakuläre Ausblicke auf das umliegende Panorama. Selbst während der Saison im Sommer sind hier nur wenige Menschen unterwegs – ideale Bedingungen für einzigartige Naturerlebnisse! 


Eine der schönsten Scout Trekkingreisen führt in 2 Wochen über blumenübersäte Wiesen, brückenlose Bäche, alpine Gletscher und Pässe bis zum mysteriösen Merzbachersee. Im Sommer bricht der Eisriegel und das ganze Wasser fließt aus dem See in den Inyltschek Fluss. Von hier aus führt der Weg weiter bis zum Basislager am Fuße des majestätischen Khan Tengri. Die Aussichten auf die Siebentausender Khan Tengri und Pobeda sind hier atemberaubend! Ein szenereicher Hubschrauberflug bringt Sie vom Basislager zum Landeplatz in Karkara und von dort zum Issyk Kul See. Der zweitgrößte Bergsee der Welt entstand nach vulkanischen Aktivitäten und wird von thermischer Aktivität erhitzt und friert selbst im Winter nicht zu. Relaxen Sie nach anstrengenden Trekkingtagen im See und genießen dabei noch einmal die schneebedeckten Berge des Tienschan! In der Hauptstadt Bischkek bleibt am Ende der Reise noch Zeit, um zum Beispiel den Osh Bazar mit seinen Garküchen und Teestuben zu besuchen oder den Haupt-Ala-Too-Platz, das Manas Monument oder das Historische Museum zu besichtigen.

Spektakuläre Landschaften, aktive Naturerlebnisse und die Kultur Kirgisiens machen diese Trekkingreise zu einem Erlebnis der Extraklasse! Ihr Vorteil: Wenn Sie mit Scout reisen, können Sie zum individuellen Wunschtermin oder an fixen Terminen (Anfang Juli bis Ende August) buchen und während der Tour in stationären Zeltlagern bleiben! Das macht die Reise viel leichter, denn Sie müssen kein Equipment wie Zelte, Küchengeräte und Lebensmittel tragen und sparen sich die Zeit für das Auf- und Abbauen der Zelte. 
Erleben Sie die Bergewelt des Tienschan ohne großen Organisationsaufwand! 

Mehr Infos unter: http://www.scout-reisen.de/kirgistan-reisen.html

Individuelle Camping-, Lodge & Selbstfahrer Safaris durch Namibia



Faszinierende Berg- und Tallandschaften, die Wüste Namib, eine über 1000 km lange Küste und satte Farben - Namibia besticht durch seine außerordentliche Schönheit und Vielseitigkeit! Das Land im Südwesten Afrikas ist mehr als doppelt so groß wie Deutschland, gehört jedoch zu den am dünnsten besiedelten Ländern der Erde. Beste Voraussetzungen für feinste Safariabenteuer!
 
Im Norden erwarten die Reiseteilnehmer der berühmte Etosha Nationalpark. Nahezu die gesamte Palette an afrikanischem Großwild ist hier vertreten, und natürlich auch die "Großen Fünf": Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Auch die wasserreichste Region Namibias, der Caprivi, beherbergt einen großen Wildbestand. Besonders zahlreich sind hier die Elefanten. Das Kaokoveld, eine der letzten noch weitgehend unberührten Landschaften in Afrika, wechselt von weiten steppenhaften Hochflächen zu Trockentälern. Ein Besuch bei den Himba und Kavango bietet großartige und authentische Afrika Erlebnisse, den die Stämme leben hier noch auf traditionelle Weise und mit uralten Bräuchen. Besonders exotisch und auffällig wirken die Himbas durch ihre verschiedene Haarpracht, ihre mit roter Erde und Fett eingeriebene Haut und ihren Schmuck. Wer länger Zeit hat für seine Rundreise hat, sollte eine Länderkombination wählen und auch die Feuchtbitope des Okavango Delta in Botswana sowie die mächtigen Viktoria Wasserfälle in Zimbabwe und Sambia besuchen.

Der Süden Namibias erstreckt sich von Windhoek bis zur Landesgrenze am Oranje River, mit der Namib Wüste im Westen und der Kalahari im Osten. Namibia präsentiert sich hier mit einer unglaublichen landschaftlichen Schönheit und Vielfalt. Der Fish River Canyon gehört zu den eindrucksvollsten Naturschönheiten in Namibia. Mit seiner Tiefe von bis zu 550 Metern gilt er, nach dem Grand Canyon in Amerika, als zweitgrößter Canyon der Welt. Das Naukluft Gebirge mit seinen schroffen Felsmassiven und tief eingeschnittenen Flusstälern erreicht Höhen um die 1950 und sind ein herrliches Wanderparadies. Und schließlich erreichen wir das landschaftliches Highlight inmitten der Namib Wüste – das Sossusvlei im Namib Naukluft Park – eine von mächtigen Sanddünen umschlossene, salzverkrustete Lehmsenke. Die Dünen erreichen hier Höhen von 300 Metern und gehören damit zu den höchsten der Welt.

Entdecke das beeindruckende Namibia auf einer Rundreise, Safari oder Selbstfahrertour mit Scout Reisen! Mehr Infos zu unseren Namibia Reisen unter www.scout-reisen.de/namibia-reisen.html

Mit Scout Reisen nach Island - Nordlichter, Sagen, Feen, Geysire und Vulkane



Island ist eines der ursprünglichsten Länder Europas. Auf dem Hringvegur, der Ringstraße Islands (Gesamtlänge ca. 1500 km) gelangen wir zu den Ausgangspunkten unser Aktivreisen durch Island. Ob auf einer privaten Rundreise, Trekking- oder Mountainbiketour, eine Scout Reise durch Island bleibt für immer im Gedächtnis!


Dank der vielen Gletscher und Geysire entlang der Strecke, bekommen wir einen authentischen Eindruck des Landes und jede Menge Sehenswürdigkeiten geboten. In Island glaubt man, in einem anderen Kosmos zu sein, die Landschaft ist wunderschön, beinahe verwunschen. Auf einer Scout Reise durch Island kommen wir an herrlichen Wasserfällen oder am berühmten Thermalbad Blaue Lagune vorbei. Immer wieder beeindrucken die Gletscherzungen, Fjorde und Vulkane. Für die meisten Besucher sind besonders die Vulkane Eyjafjallajökull und Grímsvötn, wegen ihrer Ausbrüche 2010 und 2011, am besten im Gedächtnis. Auch im Norden ist die Erde ganz besonders aktiv. Hier liegt das ausgedehnte Seengebiet des Myvatn mit brodelnden Schlammbecken.

Ein weiteres Highlight sind die Nordlichter in Island. Dieses Naturphänomen tritt unterschiedlich intensiv auf und ist nicht immer sichtbar. In den Monaten Oktober bis März ist die Wahrscheinlichkeit am größten, dass die „tanzenden Lichter“ die Nacht zu einem großen Erlebnis machen.

Da das Klima in Island sehr rau ist, wachsen kaum Bäume, eher Sträucher und Kräuter – ideal für aufregende Radtouren. Unsere 5-tägige Mountainbiketour führt zum Beispiel durch das Naturschutzgebiet „Fjallabak“ im zentralen Hochland und entlang dem wundervollen Laugavegur-Wanderweg, eingerahmt von spektakulären Gletschern und Vulkanen. Immer wieder eröffnen sich hier herrliche Panoramablicke auf die weite Ebene mit Seen und Flüssen. Und an der Küste kann man mit ein wenig Glück die zahlreiche Walarten, darunter Blauwale, Pottwale und Buckelwale bei der Jagd beobachten. Auch die Vogelwelt Islands ist artenreich: der berühmteste Vogel der Insel ist der Papageitaucher, aber auch andere Wasservögel und einige Greifvögel wie beispielsweise der Wanderfalke siedeln an den Küsten des Landes.

Komm mit nach Island und entdecke ein Land aus Feuer und Eis!  


Mehr Infos und Angebote zu unseren Island Reisen unter www.scout-reisen.de/island-reisen.html

Norwegen mit dem Postschiff - Eine der schönsten Seereisen der Welt


Norwegen lockt ganzjährig mit einer der „schönsten Seereisen der Welt" – ob die 12-tägige klassische Postschiffroute oder in 7 Tagen auf Nordkurs über den Polarkreis - den Kunden von Scout Reisen erwarten unvergessliche Erlebnisse und das echte Norwegen. Jeden Tag verlässt eines der 11 Hurtigruten-Schiffe die Stadt Bergen in Richtung Norden. Auf der Fahrt nach Kirkenes im hohen Norden liegen 34 kleine und größere Häfen und über 100 Fjorde. Unterwegs erwarten unsere Reiseteilnehmer zahlreiche Höhepunkte, wie die wunderschöne Inselwelt der Vesterålen und Lofoten oder die berühmte Bergkette der Sieben Schwestern. Optionale Ausflüge sorgen für spannendes Abenteuerfeeling unterwegs. Mehr als 50 Aktivitäten sind je nach Jahreszeit und Region buchbar: angefangen von RIB-Boot-Exkursionen, Kajaktouren, Hundeschlittenfahrten bis hin zu Quad-, Schneemobil- und Walsafaris. Mehr Infos und Angebote unter www.scout-reisen.de/norwegen-reisen.html

Scout Privatreisen nach Ladakh - Ein Hauch von Tibet

Ladakh, das Land der hohen Pässe, im nördlichen Indien gelegen, markiert die Grenze zwischen den Gipfeln des westlichen Himalaya und dem gigantischen tibetischen Plateau. Schneebedeckte Berggipfel der Himalaya-, Zanskar-, Ladakh- und Karakorumkette, die einige der größten Gletscher außerhalb der Polarregionen beherbergen, faszinieren jeden Reisenden. Viele Gipfel erreichen über 7000 m Höhe, die mittlere Höhenlage beträgt hier 5300 m.

1974 wurde Ladakh offiziell für den Tourismus geöffnet. Zuerst  kamen vor allem Hippies aus dem Westen, die Spiritualität suchten. Heute sind es meist Rucksackreisende und Trekkingfreunde, die Klöster und Naturschönheiten besichtigen und in den Bergen wandern. Neben der beeindruckenden Natur, sind es die Menschen, die auf einer Ladakh Reise so faszinieren. Die Ladakhis sind Buddhisten tibetischer Prägung und setzen ihre Hoffnung nicht auf die Macht der Götter, die in einem jenseitigen Himmel thronen, sondern glauben an die Macht der rechten Absichten und Motive, an die Reinheit des Herzens.

Auf einem Flug, oder einer 500 km langen Fahrt von Manali nach Leh, die auf der zweithöchsten befahrbaren Straße und über die  höchsten Pässe der Welt führt, bieten sich grandiose Ausblicke.  Scout Reisen bietet private Trekking- und Mountainbikereisen durch dieses unwirtliche Gebiet, das nicht zu Unrecht auch als „Moonland“ bezeichnet wird. Dabei folgen wir steilen Pfaden und überqueren zum Beispiel den Kanjila Pass auf 5150 Meter Höhe. Die Aussichten auf die umliegenden Bergketten und Hochtäler sind phantastisch! Nach dem Abstieg liegt dann das wunderbare Suru Tal vor uns, bevor das Trekking in der Nähe des Rangdum Klosters in Zanskar endet. Weitere Infos per Telefon oder online unter: http://www.scout-reisen.de/ladakh-reisen.html

Scout Reisen nach Namibia, Botswana und Simbabwe: Spektakuläre Landschaften und aktive Tierbeobachtungen


Im Chobe Nationalpark, im südlichen Afrika gelegen, grenzen vier Länder aneinander: Botswana, Sambia, Namibia, und Simbabwe. Bei einer Scout Reise durch die „vier Ecken“ entdecken wir die Wüsten Namib und Kalahari, wilde Tiere im Etosha Nationalpark, die wasserreichen Landschaften der Caprivi- und Okavango Region und schließlich die rauschenden Victoriafälle. Diese Länderkombination führt die Teilnehmer zu den schönsten Orten:  vom Fish River Canyon, der zweitgrößten Schlucht der Erde, über die Skelettküste am Atlantik bis ins Herz der Namibwüste und weiter in den Norden. Hier treffen wir die Volksgruppe der Himba, sehen uralte Felsmalereien und unternehmen spannende Pirschfahrten im Chobe-Nationalpark. Trotz seiner gewaltigen Artenvielfalt – hier leben die meisten Wildtiere Botswanas – ist der Park weltweit für seine permanent riesige Elefantenpopulation bekannt. Und für noch mehr Abenteuerflair sorgen optionale Aktivitäten, wie Wildwasser-Rafting, Bungee-Jumping oder Rundflüge über die mächtigen Viktoriafälle. Die 24-tägige Rundreise kann als Camping- oder Lodgesafari gebucht werden. Weite Infos und Angebote unter: www.scout-reisen.de/namibia-reisen.html

Reisen in ein goldenes Land - Scout Privatreisen nach Myanmar

 
Jahrzehntelang war Burma, das heutige Myanmar von der Außenwelt abgeschnitten. Eine gemäßigte Politik und Annährung an den Westen haben die Grenzen zum Glück geöffnet. Denn nur hier kann man noch das alte und unverfälschte Asien entdecken! Überwältigend sind die unzähligen und teils sehr prächtigen Stupas, Pagoden und Buddha-Darstellungen. Und nicht zletzt bezaubern die Menschen mit ihrer unglaublich herzlichen Art.

Myanmar wird entscheidend geprägt durch den Buddhismus. Das Land ist wirtschaftlich noch wenig entwickelt, Touristen kaum anzutreffen, denn Reisen sind hier zum Teil noch Abenteuer. Aber die Zahl der Reisenden steigt stetig - höchste Zeit also, um das Land noch in seinem ursprünglichen Zustand zu erleben. Egal ob Rundreise, Trekkingtour, Radreise, Strandurlaub oder eine Kombination daraus, auf einer Scout Privatreise durch die Perle Asiens entdeckst du mehr! Reiseinfos & Angebote online unter: www.scout-reisen.de/myanmar-reisen.html

Entdecke mit Scout Reisen und Hurtigruten die Antarktis!

Bei Wanderungen, Zeltübernachtungen und Kajaktouren im ewigen Eis beobachtest du Seeelefanten, Seebären, Albatrosse, Pinguine und mit etwas Glück Wale aus nächster Nähe. Eine Reise, die die Seele berührt! Aktuelle Termine, Infos und Angebote unter: www.scout-reisen.de

Mit Scout Reisen & Hurtigruten auf Expeditions-Seereise in die Antarktis

Die Antarktis: ein Kontinent – von kilometerdicken Eisgebirgen in den Ozean gedrückt. 80 Prozent allen Süßwassers ist hier gebunden – und es ist trocken wie in der Sahara. Durch das extrem lebensfeindliche Klima der Erde war ein Überleben früher hier nicht möglich. Heute ermöglichen moderne Expeditionsschiffe, wie die MS Fram und MS Midnatsol von Hurtigruten, den Traum von einer Reise ins ewige Eis. Den staunenden Augen der Teilnehmer öffnet sich eine großartige Welt polarer Landschaften und Tierwelten. Erlebe mit Scout Reisen und Hurtigruten eine einzigartige Expeditions-Seereise ins ewige Eis! Aktuelle Infos, Preise und Termine unter: www.scout-reisen.de/antarktis-reisen.html

Nepal - Scout Reisen sind nach Erdbeben wieder sicher.

Laut unserem Partner in Nepal können nach den schweren Beben im April und Mai 2015 die meisten Trekking-Regionen wieder besucht werden. Auch nach Aussage der nepalesischen Regierung betrifft dies vor allem die beliebten Reiseregionen Annapurna und Mount Everest. Die Zerstörungen in diesen Gebieten werden als gering engeschätzt. Insbesondere in der Annapurna-Region seien nur 3% der Gebäude leicht beschädigt worden. Die stark betroffenen Gebiete Langtang und Manaslu sollten Trekker aber noch meiden. Also, unterstützt Nepal mit einem Besuch! Viele Nepali (über)leben vom Tourismus! Scout Reisen hilft und senkt die Preise um 10% auf alle Touren. Weitere Infos, Termine und Angebote zu unseren Nepal Reisen unter: www.scout-reisen.de

Mit Scout Privatreisen durch Sumatra, Java & Bali

Auf dieser neu konzipierten und privaten Abenteuerreise von Scout Reisen durch Indonesien reist Du mit deinem eigenem Scout durch Sumatra, Java und Bali. Diese Tour durch ist ideal für Naturliebhaber, Trekkingfreunde und Mountainbike-Fans und umfasst Trekkings durch tropische Regenwälder, Vulkanbesteigungen auf den Mt. Bromo und Semeru sowie rasante Mountainbike-Touren auf Bali. Die anspruchsvollen Trekkingtouren erfordern eine gute Kondition und Komfortverzicht. Die Besteigung des aktiven Mt. Semeru (3.676 m) ist technisch einfach jedoch sehr anstrengend und kann bis zu 10 Std. dauern. Als Entschädigung erwartet die Teilnehmer ein spektakulärer Sonnenaufgang mit tollen Ausblicken. Die unglaublich schönen Landschaften, gepaart mit aktiven Naturerlebnisse sowie die Herzlichkeit der Indonesier machen diese Indonesien Reise zu einem echten Reiseabenteuer! Mehr Infos zu dieser Reise telefonisch unter online unter: www.scout-reisen.de/indonesien-reisen.html

Mit Scout Reisen auf Privatsafaris in Tansania

In Tansania breiten sich weite Savannen und Lavawüsten aus, erheben sich Felsgipfel und Vulkanlandschaften, eröffnen sich Regenwälder und tropische Strände. Die Nationalparks bieten beste Voraussetzungen für die Sichtung von Raubkatzen, Elefanten, Flusspferden, Giraffen, Büffel, Hyänen, Zebras und vielen weiteren Tierarten. Auf einer Privatsafari von Scout Reisen können Sie in Zelten, schön gelegenen Lodges und traumhaften Luxuszeltcamps oder Strandhotels übernachten. Mehr Infos zu unseren Safaris in Tansania telefonsich oder online unter: www.scout-reisen.de/tansania-reisen.html